Für was ist es einzusetzen?

Ahlsort bietet einen sehr großen Funktionsumfang, um Datenbestände zu sortieren, zu mergen, aufzuteilen oder zu verändern. Dabei können systemspezifische oder selbst definierte Standards verwendet werden.

Es ist unerheblich in welcher Codepage die Dateien vorliegen (EBCDIC, ASCII, UTF-8,…), über welches Satzformat sie verfügen (feste oder variable Satzlänge, mit oder ohne Satztrennzeichen) und welchen Typ die Satzfelder haben (Character, Binär,…). Mit Ahlsort können alle Dateien verarbeitet werden.

Ahlsort ist kompatibel zu DFSORT und bietet den gleichen Funktionsumfang. Die Sort-Statements können nahezu unverändert weiter verwendet werden.

Die meisten Funktionen von Syncsort werden durch Ahlsort unterstützt, so dass die Sort-Jobs ohne Probleme ohne Änderungen oder mit nur wenigen Anpassungen wieder verwendet werden können.

Was habe ich als Kunde davon?

Ahlsort bietet einen mit anderen Sort-Utilities vergleichbaren Befehlssatz, der sehr schnell erlernt und angewendet werden kann. Bestehendes Wissen kann weiter verwendet werden.

Ahlsort erledigt die Aufgaben sehr effizient und hoch performant. Für besondere Anforderungen gibt es eine High Performance Edition, die hochgradig parallel arbeitet.

Um schnell zu sortieren, wird viel RAM und viel CPU benötigt. Die Sort-Jobs können ohne große Anpassung auf einer reltativ günstigen Infrastruktur ausgeführt werden. Wenn separate Server für die Sort-Jobs verwendet werden, werden die Ressourcen der primären Server entlastet. Diese Kapazitäten müssen nicht aufgestockt und können ggf. sogar reduziert werden.

Da Ahlsort über annähernd den gleichen Funktionsumfang wie Syncsort verfügt, ist ein Austausch ohne großen Aufwand möglich. Durch das relativ günstige Lizenzmodell von Ahlsort wird der Return on Investment schnell erreicht.

Technische Beratung

Telefon +49 (0) 511 5151 3700,
E-Mail more.about(at)itgain(dot)de